Coronazeiten

Die ganze Welt ist davon betroffen und wir sitzen doch alle im gleichen Boot. Jedes sieht etwas anders aus, doch der Virus geht an niemandem von uns vorbei. Nicht vieles hat das bisher geschafft was uns dieser Virus beschert. Es gab Kometen, Vulkanausbrüche die die ganze Welt betroffen haben und nun dieser kleine Virus der uns in Angst und Schrecken versetzt. Oder ist es vielleicht doch ganz anders? Über ein Jahr hält er uns mittlerweile in Atem und es hat sich nichts gebessert. Wie kann das sein frage ich mich da! Viele Dinge rücken immer mehr in den Hintergrund und Dinge, die einst schlimm waren stehen heute in einem ganz anderen Licht. So ist ein schlimmes Verbrechen heute nicht mehr so wichtig und alte Menschen die auf einer Parkbank sitzen oder Jugendliche die im Park Tischtennis spielen viel wesentlicher. Immer mehr verschwimmt alles finde ich und es ist eine verkehrte Welt. Werte die früher als gut erachtet wurden werden Kindern eben als hochgradig gefährlich vermittelt. Hilfsbereitschaft gibt es im Grunde nicht mehr. Heute ist „ego“ wichtiger, man könnte sich ja anstecken. Und ganz bestimmt will ich damit keine Ansteckungsgefahr schmälern. Nur ist die Frage ob Mitmenschlichkeit tatsächlich durch diese extreme Angst völlig in den Hintergrund geschoben werden muss. Und auf solch eine Welt steuern wir immer mehr zu gerade. Zumindest wenn es so weiter geht.

Letztes Jahr habe ich sofort gesagt, „der Lockdown“ wird bis weit nach Ostern durchgezogen. Gut, jetzt wurde er kurzzeitig aufgehoben, doch was kommt wohl nächste Woche?

Und das eine Impfung nichts bringt hat sich doch schon gezeigt durch die Grippeimpfung in der Vergangenheit. Es hat sich doch auch schon gezeigt das es eh keinen Sinn hat, die Mutation nur verstärkt. Dies hat sich schon bewiesen. Und auch wenn geimpft wird, offenbar kann der Virus trotzdem weiter gegeben werde und vermutlich kann die Person im Anschluß sogar andere Menschen mit schlimmen Krankheiten anstecken. Zudem müssen geimpfte Personen trotzdem in Quarantäne.

Auch der ganze Hygienewahn hat überhaupt nichts gebracht. Im Gegenteil, es geht auf die Atemwege, ich merke das als Athmatikerin ganz besonders und ragiere mittlerweile ganz heftig wenn ich das einatme. Auch die Haut leidet ganz extrem darunter.

Von den Masken will ich jetzt nicht anfangen. Aber alles was bis jetzt getan wurde, es bringt mehr Nachteile als sonst was.

Fakt ist das unter all dem die Menschen mehr leiden als durch den Corona selbst. Und nein, ich will hier den Virus nicht kleinreden. Nur sollte vielleicht endlich mal umgedacht werden wie wir Menschen ganz einfach mit ihm umgehen und leben können. Wir Menschen sind schon immer, tagtäglich so vielen Viren ausgesetzt. Wollen wir uns in Zukunft vor ihnen allen nur noch schützen und nicht mehr leben? Ich nicht. Viel wichtiger wäre es zu gucken wo wir uns Gutes tun können. Unsere Gesundheit stärken und gerade hier geht die aktuelle Sittuation voll dagegen. Isolation, Einsamkeit, Vereinsamung, Depression, Süchte, …. Alles in der letzten Zeit hat enorm zugenommen und alles wird dafür getan um genau das noch zu verstärken. Die Maßnahmen rechtfertigen schon lange nicht mehr was alles geschieht. Ob es Kinder, alte Menschen, Kranke sind, alles sind mehr oder weniger betroffen. Wie viele Menschen kämpfen mittlerweile um ihre Existenz, haben in Hygienemaßnamen investiert und es bringt nichts, jetzt müssen sie vermutlich schon wieder schließen. Zukunftsängste haben massiv zugenommen, sogar schon bei Kindern.

Ganz besonders schlimm finde ich was es gerade teils mit den Menschen macht. Ich nehme wahr, dass es wirklich bei vielen das übelste an die Oberfläche holt. Aus Angst heraus verhalten sich so viele Menschen dermaßen Rücksichtlos, Abwertend, Diskriminierend das es nicht mehr in Worte zu fassen ist. Nicht alle, das ist klar. Aber bei sehr, sehr vielen. Wegen Maskenpflicht wird ganz die Gesundheit außer Acht gelassen. Völlig darüber hinweggegangen und Lehrer gehen gegen das Wohl von Kindern, Mitmenschen gegeneinander, …. Wo soll das hinführen? Und wenn man etwas sagt ist man ein Querdenker, Coronaleugner, ….

Ich habe mir lange überlegt ob ich hier darüber schreibe, aber nachdem ich in der letzten Zeit sowohl in meinem eigenen Leben zu viel erlebt habe, als auch Anfeindungen auf Facebook und Co, habe ich mich dazu entschlossen es hier aufzunehmen.

Daher habe ich mir heute etwas überlegt um vielen Menschen die Möglichkeit zu geben etwas zu sagen. Ich habe ein Board erstellt in der ihr euch mitteilen könnt. Wenn auch ihr Ängste habt, nicht mehr wisst wie es in den kommenden Wochen weiter gehen soll, unter Mobbing, Diskriminierung, Kindesentzug, …. Den Maßnahmen leidet, hier könnt ihr es kund tun.

Made with Padlet

Gerne könnt ihr mir auch hier einen Kommentar hinterlassen. Mich würde sehr interessieren was du denkst wo wie in einem Jahr stehen? Wie sieht deine Zukunftsperspektive aus? Sind wir in einem Jahr in einem Leben mit Masken und …?

Ich für meinen Fall wünsche und kreiere mir solch keine Zukunft. Welche möchtest du dir gerne kreieren? Hast du dir darüber schon mal Gedanken gemacht?

Ich freue mich jetzt sehr auf deinen Beitrag, deine Visionen für eine wundervolle, magische Zukunft in der wir alle gemeinsam leben können.

Liebe Grüße, Ilka

Veröffentlicht von idm-spirit

Reiki Meisterin/Lehrerin in unterschiedlichen Reikiarten und Energien, Channelmedium, PSK Ausbildung in Basic und Profi bei Inge Schubert, diverse andere Seminare bei ihr, Engelheilung, Ahnenheilung und vieles mehr. Momentan mache ich den psychologischen Berater um das ganze abzurunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: